icon Filet vom Rind bei Metzgerei Gränitz ➤ Premium-Qualität für unvergleichlichen Geschmack ✔

Was ist ein Filet? Ein Leitfaden für das feinste Fleischstück


das Filet gilt als eines der begehrtesten und zartesten Fleischstücke. Aber was genau ist ein Filet und warum ist es so besonders?

Ursprung des Begriffs 

Der Begriff „Filet“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „Faden“ oder „Streifen“. Dies ist ein Hinweis auf die schlanke und zylindrische Form des Fleischstücks.

Anatomische Lage 

Das Filet, auch Roastbeef genannt, befindet sich an der Unterseite der Wirbelsäule eines Tieres, genauer gesagt zwischen den Rippen und der Hüfte. Da dieser Muskel kaum beansprucht wird, ist das Fleisch besonders zart und weist eine feine Maserung auf.

Warum ist das Filet so besonders? 

Es gibt verschiedene Gründe, die das Filet so besonders machen:

Zärtlichkeit: Aufgrund seiner anatomischen Lage ist das Filet ein Muskel, der vom Tier wenig genutzt wird. Dadurch ist das Fleisch besonders zart.

Weniger Fett: 

Das Filet ist nahezu sehnen- und fettfrei und eignet sich daher hervorragend für viele Gourmet-Rezepte.

Hohe Nachfrage: 

Das Filet macht nur einen geringen Anteil am gesamten Fleisch eines Tieres aus und ist daher ein seltenes und daher oft teureres Stück.

Verwendung in der Küche 

Besonders gut eignet sich das Filet für kurzgebratene Speisen, wie zum Beispiel Filetsteaks oder Filetmedaillons. Aber auch in der gehobenen Gastronomie wird es als Tatar oder Carpaccio verwendet.

Zusammenfassung 

Das Filet ist ein einzigartiges Stück Fleisch, das durch seine Zartheit und feine Maserung besticht. Es hat einen festen Platz in der Kochkunst und wird sowohl von Hobbyköchen als auch von Gourmetköchen geschätzt. Wenn Sie auf der Suche nach einem Fleischstück sind, das sich ideal für besondere Anlässe oder für ein feines Essen zu Hause eignet, dann ist das Filet genau das Richtige für Sie.

ERFAHREN SIE MEHR "

Filter

Was ist ein Filet?

Das Filet ist als eines der zartesten Fleischstücke bekannt. Es stammt aus dem hinteren Rückenbereich des Tieres und liegt entlang der Wirbelsäule. Da dieses Muskelfleisch während des Lebens des Tieres kaum beansprucht wird, ist es besonders zart und mager. Seine Beliebtheit in der Küche rührt von seiner Zartheit und seinem delikaten Geschmack her.

Bei Metzgerei Gränitz gehen wir einen Schritt weiter, indem wir Ihnen eine Auswahl an Filets von verschiedenen Tieren anbieten:

  • Wagyu Rinder-Filet: Ein international geschätztes Fleisch, das für seine beeindruckende Marmorierung bekannt ist. Das Wagyu-Filet ist nicht nur für seine Zartheit bekannt, sondern auch für seinen einzigartigen Geschmack, der Anklänge von Mandel und Pfirsich mit sich bringt. Ein solches Aroma ist in der Fleischwelt selten und macht das Wagyu-Filet zu einem unvergleichlichen Genusserlebnis.
  • Black Angus Rinder-Filet: Eine erstklassige Rindfleischsorte, die für ihre intensive Farbe und ihren reichhaltigen Geschmack bekannt ist.
  • Rotbuntes Rinder-Filet: Ein traditionelles Rindfleisch, das durch seine besondere Textur und seinen natürlichen Geschmack besticht.
  • Hirsch-Filet: Ein Wildfleisch von außergewöhnlicher Qualität, das sich durch seinen leicht wilden und dennoch feinen Geschmack auszeichnet.
  • Lamm-Filet: Ein delikates Fleisch mit einem milden, leicht würzigen Geschmack, das oft in der mediterranen Küche geschätzt wird.

Entdecken Sie die Welt der Filets bei Metzgerei Gränitz und erleben Sie ein unvergleichliches Geschmackserlebnis!

Filetsteak mit Kräuterbutter: Ein kulinarischer Klassiker

Ein saftiges Filetsteak, zart gebraten und gekrönt mit einer aromatischen Kräuterbutter, ist eine Köstlichkeit, die viele Fleischliebhaber zu schätzen wissen. Dieses einfache Rezept verbindet die Intensität des Filetsteaks mit der Frische von Kräutern und bietet ein Geschmackserlebnis der Extraklasse.

Zutaten:

  • 2 EL Butter
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 1 EL gehackter Estragon
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. In einer kleinen Schüssel die Butter schaumig schlagen.
  2. Die gehackten Kräuter hinzufügen und gut unterrühren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Filetsteak von beiden Seiten scharf anbraten.
  5. Das Steak anschließend im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius für etwa 6-8 Minuten fertig garen.
  6. Vor dem Servieren das Steak großzügig mit der vorbereiteten Kräuterbutter bestreichen.

Genießen Sie dieses klassische Filetsteak-Rezept von Metzgerei Gränitz und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit einem unvergesslichen Geschmackserlebnis!

Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?

avatar
× whatsapp background preview