icon Rib Eye

Rib Eye Steak: Ein zartes und geschmackvolles Stück Fleisch

Rib Eye Steak ist ein beliebtes und hochwertiges Stück Fleisch aus dem Rücken des Rinds, das für seine zarte Textur und reichhaltigen Geschmack bekannt ist. Es wird oft als eines der besten Teilstücke für Steaks angesehen und ist in vielen verschiedenen Rinderrassen erhältlich, darunter Wagyu, Black Angus und Rotbuntes Rind.

Die Bedeutung der Marmorierung beim Rib Eye Steak

Die Marmorierung des Rib Eye Steaks bezieht sich auf die Fettadern, die durch das Fleisch laufen. Eine gute Marmorierung zeichnet sich durch eine gleichmäßige Verteilung von Fett und Muskelfleisch aus, was zu einer saftigeren und geschmackvolleren Textur führt. Das Fett schmilzt während des Kochens und durchdringt das Fleisch, wodurch es geschmacklich intensiver wird und ein angenehmes Mundgefühl entsteht.

Wagyu-Rinder sind für ihre besonders hohe Marmorierung bekannt, die durch die intensive Fütterung mit Getreide und eine spezielle Aufzucht erreicht wird. Black Angus-Rinder sind ebenfalls für ihre gute Marmorierung bekannt, während das Fleisch des Rotbunten Rinds oft magerer ist.

Geschmack des Rib Eye Steaks

Der Geschmack des Rib Eye Steaks variiert je nach Rinderrasse und Fütterung, ist aber in der Regel kräftig, aromatisch und saftig. Die Kombination aus Fett und Muskelfleisch sorgt für eine reichhaltige Umami-Note und eine angenehme Konsistenz.

Rezept für ein Rib Eye Steak:

weiter lesen. »
Filter

Rezeptvorschlag für Rib Eye Steak

Zutaten:

Anleitung:

  1. Das Rib Eye Steak aus dem Kühlschrank nehmen und etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen.
  2. Den Knoblauch und Rosmarin fein hacken und mit Olivenöl vermischen.
  3. Das Rib Eye Steak auf beiden Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer (Fleischmeisterei Steakpfeffer) würzen.
  4. Eine gusseiserne Pfanne auf hoher Hitze erhitzen und das Steak hineinlegen. Etwa 2-3 Minuten auf jeder Seite anbraten, bis eine schöne Kruste entsteht.
  5. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und den Knoblauch-Rosmarin-Mix in die Pfanne geben.
  6. Das Steak weitere 2-3 Minuten auf jeder Seite braten, während es immer wieder mit dem Öl-Knoblauch-Rosmarin-Mix beträufelt wird.
  7. Das Steak aus der Pfanne nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen, bevor es serviert wird.

Guten Appetit!

Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?

avatar
× whatsapp background preview