icon ✅ Falsches Filet - Zarte Fleischqualität | Metzgerei Gränitz

Produktinformationen: Falsches Filet 


Fleischfans kennen das „Falsche Filet“ auch unter dem Namen Chuck Tender

und stammt aus der Schulter des Tieres, den Cut gibt es immer nur zweimal pro Tier.

Den Namen „falsches Filet“ hat es bekommen, weil es dem „echten Filet“ Tenderloin sehr nahekommt. 

Bei diesem Cut handelt es sich eher um ein Schmorbraten Stück als um ein Kurzbraten Stück, das man trotz allem wunderbar auch auf dem Grill, Dutch Oven oder klassisch im Topf beziehungsweise in der Pfanne zubereiten kann. Das falsche Filet zeichnet sich durch eine gute, gleichmäßige Marmorierung aus, egal ob es vom Rind oder Schwein ist.

Das falsche Filet wird sehr gern zu Gulasch oder anderen zarten Schmorbraten Gerichten genommen wie zum Beispiel: Rollbraten, Sauerbraten, Burgunderbraten, Würzfleisch (Ragout fin der DDR) oder sogar Schinken.   


Wie bereite ich das falsche Filet am besten zu?


Lassen Sie das Chuck Tender über Nacht im Kühlschrank auftauen. 

Nehmen Sie das falsche Filet einige Zeit vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank, damit es langsam auf Raumtemperatur.

Erhitzen Sie etwas Bratfett vom Wagyu oder Black Angus in einem Topf oder Pfanne, bis es richtig heiß ist. Es gibt nichts Schöneres als das Fleisch, was Sie bei uns gekauft haben, im Tiereigenfett scharf von allen Seiten anzubraten.

Im nächsten Schritt geben Sie etwas Wurzelgemüse, einen Markknochen und etwas Tomatenmark mit hinzu und braten dies auch mit an. 

Löschen Sie das Bratgut am besten mit zwei Gläsern unserer Rinder-Bouillon vom Wagyu Rind ab.

Würzen Sie alles nach Ihrem Geschmack mit Salz, Pfeffer, auch gern mit Lorbeer, Wacholder, Piment und vielen anderen Gewürzen, die Sie mögen. 

Schließen Sie den Deckel ihres Bräters und lassen das falsche Filet ca. 1 bis 2 Stunden schmoren, bis das Chuck Tender schön zart ist.

Schauen Sie in regelmäßigen Abständen nach, ob genügend Flüssigkeit im Topf ist, gegebenenfalls gießen Sie noch etwas Rinder-Bouillon vom Wagyu Rind nach.

Nach dem Schmoren nehmen sie das falsche Filet aus dem Bräter und lassen sie es noch ein wenig ruhen. Schneiden Sie das Chuck Tender immer quer zur Faser auf in ca. 1 cm starke Scheiben. Aus der entstandenen Fleischbrühe ziehen Sie sich eine wunderbare Sauce, wo Sie dann die fertigen Fleischscheiben einfach wieder zum Warmhalten hineinlegen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!


Filter

Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?

avatar
× whatsapp background preview