icon ✅ Boston Butt - Saftiges Schweinefleisch | Metzgerei Gränitz

Boston Butt: Der Klassiker des Grillens und Slow-Cooking

Willkommen bei unserem Boston Butt – dem Herzstück für BBQ-Enthusiasten und alle, die die Kunst des langsamen Garens schätzen. Der Boston Butt, auch bekannt als Schweinenacken, ist eine der beliebtesten Zutaten für Pulled Pork und besticht durch seine Saftigkeit und sein reichhaltiges Aroma.

Was ist Boston Butt?

Der Boston Butt ist der obere Teil des Schweineschulter und ein Teil des Schweinekamms,und zeichnet sich durch seinen Fettgehalt und seine marmorierte Textur aus. Diese Eigenschaften machen ihn ideal für langsames Garen, da er während des Kochens zart wird und ein tiefes, komplexes Aroma entwickelt.

Warum bei uns kaufen?

Unsere Boston Butts werden sorgfältig ausgewählt und stammen von Schweinen, die unter besten Bedingungen aufgezogen wurden. Wir garantieren höchste Qualität und Frische, damit Ihr nächstes BBQ unvergesslich wird.

Filter

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

  • Wie lange sollte der Boston Butt gegart werden, um Pulled Pork zu machen?

    1. Vorbereitung: Den Boston Butt gründlich mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Dann großzügig mit unserem 
Gränitz Dust Rub einreiben und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen, um die Aromen zu intensivieren. 
  • 2. Grill oder Smoker vorbereiten: Den Grill oder Smoker auf eine Temperatur von etwa 110-120°C vorheizen und eine Mischung aus Holzkohle und Holzchips für das Raucharoma verwenden. 
  • 3. Langsames Garen: Den marinierten Boston Butt mit der Fettseite nach oben auf den Grill oder Smoker legen und bei niedriger Hitze langsam garen lassen. Die Kerntemperatur sollte etwa 88-93°C betragen, was je nach Größe des Fleisches und der Temperatur des Grills etwa 12 Stunden dauern kann. 
  • 4. Ruhen lassen und Zupfen: Nach dem Garen den Boston Butt vom Grill nehmen und etwa 30-60 Minuten ruhen lassen, damit sich der Saft im Fleisch verteilen kann. Anschließend mit zwei Gabeln oder den Händen das Fleisch auseinander ziehen und in saftige Fasern zerlegen. 
  • 5. Servieren: Das Pulled Pork auf frischen Brötchen oder Burgerbrötchen servieren und nach Belieben mit BBQ-Sauce, Cole Slaw oder eingelegten Zwiebeln garnieren. 
  • Mit dieser Anleitung gelingt das Pulled Pork aus dem Boston Butt garantiert und wird zu einem köstlichen Highlight auf Ihrer nächsten Grillparty! Guten Appetit!
  • Kann der Boston Butt vorbereitet werden?

    Ja, er eignet sich hervorragend für die Zubereitung im Voraus. Über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen, um die Aromen zu intensivieren.

  • Welche Beilagen passen zum Boston Butt?

    Klassische Beilagen wie Coleslaw, Baked Beans oder Maisbrot ergänzen den Geschmack perfekt.

  • Wie bewahrt man ihn richtig auf?

    Vor der Zubereitung sollte der Boston Butt im Kühlschrank gelagert und innerhalb von 3 Tagen verwendet oder eingefroren werden.

  • Ist der Boston Butt gesund?

    In Maßen genossen, kann der Boston Butt Teil einer ausgewogenen Ernährung sein. Sein höherer Fettgehalt liefert Energie und trägt zum Geschmack bei.

  • Kann man den Boston Butt auch im Ofen zubereiten?

    Ja, neben dem Smoker eignet sich auch ein langsames Garen im Ofen hervorragend.

  • Was unterscheidet den Boston Butt von anderen Schweineteilen?

    Sein Fettgehalt und die Textur machen ihn besonders saftig und aromatisch, ideal für Pulled Pork und andere langsam gegarte Gerichte.

  • Kann er überkocht werden?

    Beim langsamen Garen ist die Gefahr des Überkochens gering, solange eine konstante, niedrige Temperatur gehalten wird.


Mit dem Boston Butt holen Sie sich ein Stück BBQ-Tradition nach Hause. Er eignet sich hervorragend für eine Vielzahl von Rezepten und garantiert ein Geschmackserlebnis, das in Erinnerung bleibt. Entdecken Sie die Möglichkeiten und lassen Sie sich von der Qualität und dem Geschmack unserer Auswahl überzeugen.


Wagen Sie sich an das ultimative BBQ-Abenteuer mit unserem Boston Butt und begeistern Sie Familie und Freunde mit Ihrem kulinarischen Können.