21 Tage Dry Aged und danach in Wagyu Talg als Eigenfett 21 Tage gereift. Die zum Teil mit Gewürzen vom Gewürzsommelier Franz von Bingen verfeinerte Butter gibt ihr Aroma an das Fleisch ab und es erhält somit seinen unvergesslichen butterzarten Geschmack. Zubereitung Eines vorweg: Werfen Sie den Talg auf keinen Fall in die Tonne! Der kommt noch zum Einsatz. Entfernen Sie zuerst den Talgmantel vom Fleisch. Braten Sie die Steaks wie gewohnt und bringen Sie sie auf den persönlichen Wunschgargrad. Jetzt kommt der Talg zum Einsatz: Schmelzen Sie diesen und beträufeln Sie das Steak mit dem flüssigen Talg. Das Fleisch wird nach Abschluss des Reifeverfahrens sehr schnell gefrostet und kommt gefroren zu Ihnen. In Ausnahmefällen wird das Fleisch nach dem Reifen frisch direkt zu Ihnen verschickt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Lagertemperatur erkennen Sie auf dem Etikett. Das Fleisch ist nach Ankunft mindestens 4 Wochen bei -18° C haltbar.
Filter

Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?

× whatsappbackbtn