icon Hüfte | Metzgerei Graenitz Onlineshop

Hüftsteak – Mager und zart aus dem Rinderrücken

Das Hüftsteak ist ein Stück Fleisch, das aus dem hinteren Teil des Rinds stammt und im Vergleich zum Filetsteak etwas fester ist. Die Marmorierung des Fleisches kann je nach Rinderrasse und Züchtung unterschiedlich ausfallen und beeinflusst den Geschmack des Steaks.

Hüftsteak vom Wagyu-Rind

Das Hüftsteak vom Wagyu-Rind hat eine hohe Marmorierung und ist daher besonders zart und geschmacksintensiv.

Hüftsteak vom Black Angus Rind

Auch das Hüftsteak vom Black Angus Rind ist bekannt für seine gute Marmorierung und den kräftigen Geschmack.

Hüftsteak vom Rotbunten Rind

Das Hüftsteak vom Rotbunten Rind hat im Vergleich zu den anderen Rinderrassen eine geringere Marmorierung, ist aber dennoch sehr schmackhaft und zart in der Konsistenz.

Filter

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Wie bereite ich das Hüftsteak am besten zu?

Das Hüftsteak sollte bei hoher Hitze kurz gegrillt oder gebraten werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Eine einfache Würzung mit Salz und Pfeffer reicht aus, um den natürlichen Geschmack zu betonen.

Welche Beilagen passen am besten zum Hüftsteak?

Beilagen wie gegrilltes Gemüse, Kartoffelvariationen oder ein frischer Salat ergänzen das Hüftsteak perfekt.

Kann das Hüftsteak auch im Ofen zubereitet werden?

Ja, das Hüftsteak kann auch im Ofen zubereitet werden, wobei es zunächst scharf angebraten und dann bei mittlerer Hitze nachgegart wird, um die optimale Zartheit zu erreichen.

Schlusswort:

Unser Hüftsteak von der Metzgerei Gränitz ist die perfekte Wahl für alle, die ein mageres und zartes Fleischstück genießen möchten. Bestellen Sie jetzt, um Ihr nächstes Grill- oder Gourmetgericht auf ein neues Geschmacksniveau zu heben!


Rezeptvorschlag: Hüftsteak mit Senf-Kräuter-Kruste

Für die Senf-Kräuter-Kruste benötigt man:

  • 4 Hüftsteaks
  • 2 EL Senf
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL gehackter Thymian
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer

Die Hüftsteaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten. In einer kleinen Schüssel Senf, Petersilie, Thymian und Semmelbrösel vermengen und die Hüftsteaks damit bestreichen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius für ca. 10-15 Minuten fertig garen. Vor dem Servieren etwas ruhen lassen und genießen.

Sirloin

Entdecken Sie bei uns eine besondere Spezialität: Das Sirloin-Steak, auch als Hüftsteak bekannt, ist ein echter Genuss für Fleischliebhaber. Wir verwenden hochwertiges Fleisch und bieten Ihnen beste Qualität. Erfahren Sie mehr über unsere handwerklich zubereiteten Sirloin-Steaks und genießen Sie ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bei jedem Bissen. Entdecken Sie die Welt des Fleisches bei Metzgerei Gränitz!

Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?

avatar
× whatsapp background preview