Die Metzgerei

Die Metzgerei Gränitz hat ihren Sitz in der
5. Generation in Chemnitz, im Ortsteil Harthau.

Die Metzgerei Gränitz ist ein sächsisches Familienunternehmen in der nunmehr 5. Generation.

Clara Patz, aus Chemnitz-Harthau und ihr Mann Hermann Patz, Fleischermeister aus Magdeburg, haben bereits um 1900 mit Fleisch gehandelt, welches sie in der Albert-Schenk-Straße 2, im heutigen Produktionsgebäude der Metzgerei Gränitz, geschlachtet und zu Wurst verarbeitet haben. Außerdem handelten die Geschäftsleute mit anderen Lebensmitteln, wie Gemüse, aber auch mit Kohlen.

Im Laden der Albert-Schenk-Straße 2 wurden Wurst- und Fleischwaren verkauft.

Robert Gränitz, der Schwiegersohn von Klara und Hermann Patz, hat später aus dem Unternehmen eine reine Fleischerei gegründet. Der Fleischermeister führte diese mit sehr viel Fleiß, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und Fachwissen.

Weiterhin hat Robert das Schlachthaus, den Wurstverarbeitungsraum und den Laden auf der Albert-Schenk-Schenk-Straße 2 in Harthau weitergeführt und erweitert. Dieses Geschäft bestand bis 1980. Heute findet sich dort die erweiterte Produktion.

Fleischermeister Wolfgang Gränitz, der Sohn von Robert Gränitz, hat die Fleischerei erst mit seinem Vater Robert und seiner Frau Doris Gränitz, später dann auch mit seinem Sohn, Steffen Gränitz, weitergeführt. Steffen Gränitz erlernte ebenfalls von klein auf das Fleischerei-Handwerk und wurde Fleischermeister. 1962 hat Wolfgang Gränitz das Haus auf der Annabergerstraße 477 gekauft, in welchem bis heute ein alt eingesessenes Geschäft der Metzgerei Gränitz zu finden ist.

Filialen

Albert-Schenk-Str. 1
09125 Chemnitz
0371 514525

Montag
08:00 – 14:00 Uhr
Dienstag – Freitag
08:00 – 18:00 Uhr
Samstag
07.30 – 12.00 Uhr

Annaberger Str. 477
09125 Chemnitz
0371 519015

Dienstag – Freitag
08:00 – 18:00 Uhr
Samstag
08:00 – 11.00 Uhr

Markersdorfer Str. 59
09123 Chemnitz
0371 226217

Montag
06:30 – 14:00 Uhr
Dienstag – Freitag
06:30 – 18:00 Uhr
Samstag
06.30 – 11.00 Uhr

Herkunft

Wenn ein Tier wirklich artgerecht auf der Weide gehalten und mit natürlicher Nahrung ernährt wird, fördert das das Wohlbefinden des Tieres, seine natürlichen Abwehrkräfte und Gesundheit. Das schlägt sich natürlich auch in der geschmacklichen Qualität des Fleisches nieder. Die Herkunft des Tieres ist bei uns von hoher Bedeutung.

Duroc Schweine aus eigener Haltung

Wir halten auf dem Bauernhof in Gornsdorf unsere eigenen Duroc-Schweine. Damit konzentrieren uns damit sehr stark auf gesunde, natürliche und transparente Haltung und Herkunft. Mit viel Auslauf, guter Ernährung durch selbst angebautes Getreide, frischer Kuhmilch und Obst wachsen unsere Tiere langsam und glücklich heran. Da wir keinerlei Antibiotika oder Wachstumsbeschleuniger verwenden können wir eine ausgezeichnete Fleischqualität anbieten.

Das Duroc-Schwein kommt aus dem Nordosten der USA und hat einen sehr niedrigen Fettanteil. Das Fleisch ist durch das intramuskuläre Fett und den geringen Wasseranteil sehr saftig.
Sie werden es beim zubereiten selbst feststellen.

Black Angus Rind von Bauer Möbius

Wir beziehen unser Angus-Rindfleisch vom Bauer Möbius aus Mittelbach. Unserer Meinung nach ist er der beste Angus-Züchter in unserer Region. Herr Möbius ist gut zu den Tieren, hat viele Jahre Erfahrung mit der Rinderzucht und ist Vorsitzender des Deutschen Wagyu-Verbandes. Hier ist es selbstverständlich, dass die Rinder ohne Wachstumshormone und künstliche Zusätze im Futter in Freilandhaltung aufwachsen. Die Tiere werden von jeglichem Lebendtransport verschont. Wir sind selbst regelmäßig auf dem Hof und überzeugen uns vom Wohl der Tiere.

Tradition

Ab 1990 expandierten Wolfgang und Steffen Gränitz mit mehreren Filialen, eine davon ist in der Albert-Schenk-Straße 1 zu finden. Ständig wurde das Unternehmen modernisiert. Steffen Gränitz führt bis heute mit seinen Kindern Ninette Gränitz und Benny Gränitz, nun schon die  5. Generation das Familienunternehmen, mit  sehr viel Fleiß, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und Fachwissen weiter. Am 3. November 2009 erhielt die Metzgerei Gränitz von der Landesdirektion Chemnitz die Zulassung als Verarbeitungsbetrieb für den innergemeinschaftlichen Handel mit der Zulassungsnummer SN 10308.

  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.