icon Wurstbox | kleine Wurstbox | A-20180656.1

Wurstbox

35,00 €*

Inhalt: 0.85 Kilogramm (41,18 €* / 1 Kilogramm)
Stück in Kilogramm auswählen
Produktnummer: A-20180656.1

Pietrain Schwein

Regionale Züchter
Artgerechte Tierhaltung
Tradition seit 1900
Produktinformationen "Wurstbox"

Große Wurstbox im Hochwertigen Design:

Das ideale Geschenk für Liebhaber des guten Geschmacks!

In unserer Wurstbox finden Sie erlesene Spezialitäten aus unserer Metzgerei,

liebevoll arrangiert.

2 Stück Kümmelknacker≃ 250 g

1 kleine Haussalami≃ 300 g

1 kleiner Schinkenspeck≃ 300 g

1 kleiner Wildschinken≃ 300 g

1 Brettsalami Praline mit Pfeffer oder Jambalaya Gewürz≃ 100 g

1 kleine Wagyu Salami Pur≃ 300 g

1 Scharfe Harthauer Salami≃ 150 g

1 Steakpfeffer Fleischmeisterei≃ 100 g

Gesamtgewicht mindestens:≃ 1250 g

Der Inhalt der Box kann leicht variieren!

Kleine Wurstbox im Hochwertigen Design:

Das ideale Geschenk für Liebhaber des guten Geschmacks!

In unserer Wurstbox finden Sie erlesene Spezialitäten aus unserer Metzgerei,

liebevoll arrangiert.

2 Stück Kümmelknacker≃ 250 g

1 Glas Leberwurst≃ 200 g

1 kleiner Schinkenspeck≃ 300 g

1 Brettsalami Praline≃ 100 g

Gesamtgewicht mindestens:≃ 850 g

Der Inhalt der Box kann leicht variieren!

Paket: Paket
Schinken aus eigener Herstellung: Klassiker, Spezialitäten
Tier Rasse: Pietrain Schwein
Wurst aus eigener Herstellung: Knacker, Rohwurst, Salami, Schinken

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Fleischpakete

Fleischpakete

Wir haben Pakete für jeden Anlass geschnürt. Diese eignen sich perfekt als Weihnachtsgeschenk oder auch für Anlässe wie Familienfeiern oder Tastings.
mehr erfahren »
Geschenkideen

Geschenkideen


mehr erfahren »
Harthauer Spezialitäten

Harthauer Spezialitäten

Regionale Spezialitäten die es nur hier aus Harthau gibt. Selbstverständlich verwenden wir für unsere Spezialitäten Rohstoffe aus der Region. In den 1930er Jahren gehörte Harthau mit über 7.000 Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Chemnitzer Vororten. In dem am Fluss Würschnitz gelegenem Ort waren mehrere große Industriebetriebe ansässig, so Spinnereien, Gießereien und Fabriken für die Herstellung von Geldschränken. Harthau war mit der Spinnerei der Gebrüder Bernhard am Ende des 18. Jahrhunderts der Ausgangspunkt der industriellen Revolution in Sachsen gewesen. Infolge der industriellen Entwicklung des Ortes war das Harthauer Ortsbild geprägt von einer dichten vorstädtischen Bebauung mit Mietshäusern, Villen und Fabriken aus allen Phasen der Entwicklung der Industrie im 19. Jahrhundert. Der landschaftlich schön gelegene Ort hatte aber auch viel von seinem einst dörflichen Bild mit Fachwerkhäusern und Bauernhöfen bewahrt. Mehrere Schulgebäude, zwei Kirchen und das Rathaus waren neben einer Vielzahl von Geschäften der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens in Harthau. Der Ende der 1930er Jahre teilweise in Farbe aufgenommene Amateurfilm, zeigt familiäre Szenen im Ort, sowie Ortsansichten. Dokumentiert sind u. a. das Harthauer Bad und landwirtschaftliche Arbeiten. Die Fotodokumentation rekonstruiert anhand von Fotografien der 1930er bis 1950er Jahre, das Ortsbild von Harthau vor den Veränderungen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. www.filmarchiv-chemnitz.de
mehr erfahren »
Klassiker

Klassiker

Die Metzgerei Gränitz ist ein sächsisches Familienunternehmen in der nunmehr 5. Generation. Clara Patz, aus Chemnitz-Harthau und ihr Mann Hermann Patz, Fleischermeister aus Magdeburg, haben bereits um 1900 mit Fleisch gehandelt, welches sie in der Albert-Schenk-Straße 2, im heutigen Produktionsgebäude der Metzgerei Gränitz, geschlachtet und zu Wurst verarbeitet haben. Außerdem handelten die Geschäftsleute mit anderen Lebensmitteln, wie Gemüse, aber auch mit Kohlen. Im Laden der Albert-Schenk-Straße 2 wurden Wurst- und Fleischwaren verkauft. Robert Gränitz, der Schwiegersohn von Klara und Hermann Patz, hat später aus dem Unternehmen eine reine Fleischerei gegründet. Der Fleischermeister führte diese mit sehr viel Fleiß, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und Fachwissen. Weiterhin hat Robert das Schlachthaus, den Wurstverarbeitungsraum und den Laden auf der Albert-Schenk-Schenk-Straße 2 in Harthau weitergeführt und erweitert. Dieses Geschäft bestand bis 1980. Heute findet sich dort die erweiterte Produktion. Fleischermeister Wolfgang Gränitz, der Sohn von Robert Gränitz, hat die Fleischerei erst mit seinem Vater Robert und seiner Frau Doris Gränitz, später dann auch mit seinem Sohn, Steffen Gränitz, weitergeführt. Steffen Gränitz erlernte ebenfalls von klein auf das Fleischerei-Handwerk und wurde Fleischermeister. 1962 hat Wolfgang Gränitz das Haus auf der Annabergerstraße 477 gekauft, in welchem bis heute ein alt eingesessenes Geschäft der Metzgerei Gränitz zu finden ist.Die komplette Geschichte  
mehr erfahren »
Pakete

Pakete


mehr erfahren »
Pietrain Schwein

Pietrain Schwein

Unsere Schweine kommen von einem kleinen Bauernhof in der Nähe von Crimmitschau und werden von Familie Fritzsch mit selbst angebauten Getreide gefüttert. Die Tiere werden im offenen Stall mit viel Licht auf Stroh mit viel Auslauf gehalten. Auf dem Bauernhof leben etwa 90 Muttis und 250 Schweine. Die Tiere werden älter als 7 Monate, bevor sie in den benachbarten Schlachtbetrieb Crimmitschau gefahren werden und dort über Nacht im Stroh schlafen, bevor sie betäubt und geschlachtet werden. Ganz genau handelt es sich um das sogenannte Dreirassenschwein, eine Kreuzung aus Pietrain, deutsches Edelschwein und deutsches Landschwein. Die Schweinerasse Pietrain bezeichnet bunte (schwarz-weiß) Schweine. Ein weiteres besonderes Merkmal sind ihre Stehohren. Die Rasse stammt aus Brabant (Belgien) und ist die bedeutendste Vaterrasse der Schweinezucht in Deutschland. mehr erfahren »
mehr erfahren »

Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?

avatar
× whatsapp background preview