Versandkostenfrei ab 99€
Natürliche Tierhaltung
Persönliche Beratung
Gekühlter Expressversand

Porterhouse Steak vom Black Angus, Dry Aged

48,87 € *
Inhalt: 0.63 Kilogramm (77,57 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamtgewicht (in Gramm):

  • A-20170077.131
Das Porterhouse Steak wird aus dem Rücken des Tieres in Richtung Keule geschnitten. Ein... mehr
Produktinformationen "Porterhouse Steak vom Black Angus, Dry Aged"

Das Porterhouse Steak wird aus dem Rücken des Tieres in Richtung Keule geschnitten. Ein T-förmiger Knochen trennt bei diesem Cut das größere Roastbeef auf der einen vom kleineren Filet auf der anderen Seite. Im Vergleich zu seinem kleinen Bruder, dem T-Bone Steak ist der Filetanteil beim Porterhouse größer. Bei einer Wölbung des Filets nach außen (beim Rind ab einem Durchmesser von 32mm) spricht man von einem Porterhouse-Steak.

Die Mutter aller Steak-Cuts eignet sich sehr gut für die klassische Zubereitung. Nachdem das Fleisch Raumtemperatur (ca. 20°C) angenommen hat, wird zunächst die Fettauflage auf dem Roastbeef zwei- bis dreimal quer eingeschnitten um ein Wölben des Steaks beim Braten zu verhindern. Nachdem es mit einem guten Salz eingerieben wurde, braten Sie das Fleisch in einer schweren Pfanne, die mit ein wenig Butterschmalz auf hoher Temperatur vorgeheizt wurde, auf beiden Seiten scharf an, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist (etwa zwei Minuten je Seite). Alternativ eignet sich hierfür auch unser Wagyu-Talg optimal. Anschließend geben Sie das Steak in den auf ca. 90°C vorgeheizten Backofen und lassen es bis zum gewünschten Grad fertig garen. Die Zuhilfenahme eines Kerntemperaturthermometers hat sich hierbei bewährt. Natürlich ist die Zubereitung auf dem Grill ebenso möglich. Es ist zu beachten, dass Roastbeef und Filet durch die unterschiedlichen Größen auch unterschiedlich schnell die Zieltemperatur erreichen. Nach einer Ruhephase von mindestens zehn Minuten werden die beiden Fleischstücke vom Knochen getrennt idealerweise in dünnen Scheiben quer zum Verlauf der Fleischfasern aufgeschnitten.

Sollten Sie Fragen zum Artikel haben oder weitere Tipps zur Zubereitung benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen!

Guten Appetit!

Dry Aged

Dry Aged

Dry Aged bedeutet bei uns mindestens 4 Wochen trocken gereift und dann sauber pariert.

Im Kühlhaus des Urgroßvaters reifen wir bis heute unser Fleisch. In diesem uralten Kühlraum herrschen perfekte Bedingungen, um Fleisch nach neuesten Standards trocken reifen zu lassen. Der Trockenreifeprozess macht das Fleisch besonders zart und lässt ein intensives Aroma entwickeln, da bei dieser Methode zusätzlich Wasser entzogen wird. Es kommt zu einer Konzentration der Aromen im Fleisch. Dry Aging gilt als die Königsdisziplin aller Reifeverfahren.

Das Fleisch wird nach Abschluss des Reifeverfahrens sehr schnell gefrostet und kommt gefroren zu Ihnen. In Ausnahmefällen wird das Fleisch nach dem Reifen frisch direkt zu Ihnen verschickt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Lagertemperatur erkennen Sie auf dem Etikett. Das Fleisch ist nach Ankunft mindestens 4 Wochen bei -18° C haltbar.

Black Angus Rindfleisch

Black Angus Rindfleisch

Die Bezeichnung Angus Beef stammt von den Kelten und heißt auf Gälisch Aonghas, was so viel bedeutet wie „erste Wahl“. Heute gehören Black Angus Rinder zu den beliebtesten Fleischrinderrassen und werden weltweit gezüchtet. Der Geschmack vom Black Angus Rind ist sehr intensiv und das Fleisch ist Rassebdingt sehr kurzfaßrig und weniger sehnig. Weltweit werden Steaks vom Black Angus am häufigsten verwendet. 

 

Wir beziehen unser Angus Rindfleisch direkt aus unserem Umland vom Bauer Möbius aus Mittelbach. Unserer Meinung nach ist er der beste Angus Züchter in der Region. Herr Möbius ist gut zu den Tieren, hat viele Jahre Erfahrung mit der Rinderzucht und war Vorsitzender des Deutschen Wagyu-Verbandes. Hier ist es selbstverständlich, dass die Rinder ohne Wachstumshormone und künstliche Zusätze im Futter in Freilandhaltung aufwachsen. Die Tiere werden von jeglichem Lebendtransport verschont. Wir sind selbst regelmäßig auf dem Hof und überzeugen uns vom Wohl der Tiere.

 

Herkunft, Schlachtung, Zerlegung in Deutschland

Prime Auslese!

Prime Auslese!

Das Beste vom Besten. Zur Prime Auslese gehören nur die besten Stücke, welche eine besondere Qualität und Marmorierung aufweisen. 

Marmorierung ist Fetteinlagerung in den Muskeln. Das Fett wird direkt in den Muskeln in kleinen zarten Fettäderchen gebildet und sorgt für eine hohe Saftigkeit und einen guten Geschmack. 

Außerdem achten wir hier auch auf kurzfaßrige Muskeln und einen niedrigen Wassergehalt. Dadurch wird das Fleisch beim Braten immer zart.

Porterhouse Steak

Porterhouse Steak

Das Porterhouse Steak entstand wahrscheinlich um 1840 in den Hafenrestaurants von New York, wo den Hafenarbeitern besonders große Steaks serviert wurden. Ein Porterhouse Steak wird aus dem Rücken des Tieres in Richtung Keule geschnitten. Ein T-förmiger Knochen trennt bei diesem Cut den größeren Roastbeef Muskel auf der einen vom kleineren Filet auf der anderen Seite.

Porterhouse Steaks können bis zu 6 Zentimeter dick sein und etwa 700 bis 1000 Gramm wiegen. Im Vergleich zu seinem kleinen Bruder, dem T-Bone Steak, ist der Filetanteil beim Porterhouse Steak größer als 3 cm.

Das Porterhouse Steak ist die Mutter aller Steak-Cuts!

100% Naturprodukt

Exklusive Isolier-
verpackung aus Hanf

  • Hervorragende Isolierung
  • Einzigartige Optik
  • Schutz durch Stoßdämpfung
  • garantierte Einhaltung der Kühlkette
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • 100 % natürliche Verpackung
Landbox Hanf
Am Tag vor Feiertagen versenden wir keine Waren. Somit können wir gewährleisten, dass die bestellten Produkte frisch wie aus der Theke den Weg zu Ihnen finden.
Rücken vom Durocschwein aus eigener Haltung Rücken vom Durocschwein aus eigener Haltung
Inhalt 8 Kilogramm (31,30 € * / 1 Kilogramm)
ab 250,40 € *
Beef Brisket vom Wagyu-Rind, Wet Aged Beef Brisket vom Wagyu-Rind, Wet Aged
Inhalt 0.605 Kilogramm (64,00 € * / 1 Kilogramm)
ab 38,72 € *
Bürgermeisterstück vom Wagyu Rind, Wet Aged, Tri Tip Bürgermeisterstück vom Wagyu Rind, Wet Aged, Tri Tip
Inhalt 1.13 Kilogramm (54,55 € * / 1 Kilogramm)
ab 61,64 € *
Rücken vom Rotbunten Bulle zum selber reifen Rücken vom Rotbunten Bulle zum selber reifen
Inhalt 8 Kilogramm (24,73 € * / 1 Kilogramm)
ab 197,83 € *
Prime Auslese! Rumpsteak, Deutsche Färse, 6 Wochen Wet Aged Prime Auslese! Rumpsteak, Deutsche Färse, 6 Wochen Wet Aged
Inhalt 0.6 Kilogramm (55,00 € * / 1 Kilogramm)
33,00 € *
Prime Auslese! Entrecote vom Rotbunten Rind, Dry Aged, Rib Eye Prime Auslese! Entrecote vom Rotbunten Rind, Dry Aged, Rib Eye
Inhalt 0.475 Kilogramm (77,96 € * / 1 Kilogramm)
ab 37,03 € *
Beef Jerky - Der besondere Snack - handgemacht! Beef Jerky - Der besondere Snack - handgemacht!
Inhalt 0.08 Kilogramm (96,88 € * / 1 Kilogramm)
7,75 € *
Entrecote vom Wasserbüffel, Wet Aged Entrecote vom Wasserbüffel, Wet Aged
Inhalt 0.345 Kilogramm (80,49 € * / 1 Kilogramm)
ab 27,77 € *
Hüftfilet vom Black Angus, Wet Aged Hüftfilet vom Black Angus, Wet Aged
Inhalt 0.62 Kilogramm (48,61 € * / 1 Kilogramm)
ab 30,14 € *
Rancher Steak vom Black Angus, Wet Aged, Alte Kuh Rancher Steak vom Black Angus, Wet Aged, Alte Kuh
Inhalt 1.525 Kilogramm (35,00 € * / 1 Kilogramm)
53,38 € *
Baby Back Ribs mit extra Fleisch Baby Back Ribs mit extra Fleisch
Inhalt 0.9 Kilogramm (17,90 € * / 1 Kilogramm)
16,11 € *
Baby Back Ribs ohne Silberhaut Baby Back Ribs ohne Silberhaut
Inhalt 0.5 Kilogramm (23,90 € * / 1 Kilogramm)
11,95 € *
TIPP!
Black Angus Grillpaket Black Angus Grillpaket
Inhalt 4.4 Kilogramm (49,90 € * / 1 Kilogramm)
ab 219,55 € *
Entrecote Steak Talg Aged Entrecote Steak Talg Aged
Inhalt 0.175 Kilogramm (59,89 € * / 1 Kilogramm)
10,48 € *
Zuletzt angesehen