Versandkostenfrei ab 99€
Natürliche Tierhaltung
Persönliche Beratung
Gekühlter Expressversand

100 Tage Dry Aged Porterhouse Steak vom Rotbunten Rind

ab 108,15 € *
Inhalt: 1.03 Kilogramm (105,00 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamtgewicht (in Gramm):

  • A-20180644.110
Produktinformationen "100 Tage Dry Aged Porterhouse Steak vom Rotbunten Rind"
Dry Aged

Dry Aged

Dry Aged bedeutet bei uns mindestens 4 Wochen trocken gereift und dann sauber pariert.

Im Kühlhaus des Urgroßvaters reifen wir bis heute unser Fleisch. In diesem uralten Kühlraum herrschen perfekte Bedingungen, um Fleisch nach neuesten Standards trocken reifen zu lassen. Der Trockenreifeprozess macht das Fleisch besonders zart und lässt ein intensives Aroma entwickeln, da bei dieser Methode zusätzlich Wasser entzogen wird. Es kommt zu einer Konzentration der Aromen im Fleisch. Dry Aging gilt als die Königsdisziplin aller Reifeverfahren.

Das Fleisch wird nach Abschluss des Reifeverfahrens sehr schnell gefrostet und kommt gefroren zu Ihnen. In Ausnahmefällen wird das Fleisch nach dem Reifen frisch direkt zu Ihnen verschickt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Lagertemperatur erkennen Sie auf dem Etikett. Das Fleisch ist nach Ankunft mindestens 4 Wochen bei -18° C haltbar.

Rotbunte (Simmentaler) Rindfleisch

Rotbunte (Simmentaler) Rindfleisch

Unsere Tiere stammen aus Schleswig-Holstein und werden im Sommer auf der Weide und im Winter im Stall gehalten. Im Unterschied zu unseren Tieren vom Bauer nebenan wie Wagyu, Angus und Duroc, werden die Tiere in einem großen Schlachthof geschlachtet und dann zu uns gebracht. 

Die Rasse stammt aus Schleswig-Holstein, dem Rheinland und Westfalen. Die Tiere werden als Doppelnutzungstiere bezeichnet, weil sie besser mastfähig sind als Holstein-Rinder.

Herkunft, Schlachtung, Zerlegung in Deutschland

Prime Auslese!

Prime Auslese!

Das Beste vom Besten. Zur Prime Auslese gehören nur die besten Stücke, welche eine besondere Qualität und Marmorierung aufweisen. 

Marmorierung ist Fetteinlagerung in den Muskeln. Das Fett wird direkt in den Muskeln in kleinen zarten Fettäderchen gebildet und sorgt für eine hohe Saftigkeit und einen guten Geschmack. 

Außerdem achten wir hier auch auf kurzfaßrige Muskeln und einen niedrigen Wassergehalt. Dadurch wird das Fleisch beim Braten immer zart.

Porterhouse Steak

Porterhouse Steak

Das Porterhouse Steak entstand wahrscheinlich um 1840 in den Hafenrestaurants von New York, wo den Hafenarbeitern besonders große Steaks serviert wurden. Ein Porterhouse Steak wird aus dem Rücken des Tieres in Richtung Keule geschnitten. Ein T-förmiger Knochen trennt bei diesem Cut den größeren Roastbeef Muskel auf der einen vom kleineren Filet auf der anderen Seite.

Porterhouse Steaks können bis zu 6 Zentimeter dick sein und etwa 700 bis 1000 Gramm wiegen. Im Vergleich zu seinem kleinen Bruder, dem T-Bone Steak, ist der Filetanteil beim Porterhouse Steak größer als 3 cm.

Das Porterhouse Steak ist die Mutter aller Steak-Cuts!

Mindestens 100 Tage und damit mehr als 3 mal so lange wie normales Dry Aged Fleisch reift unser 100 Tage Dry Aged Fleisch. 

Der Trockenverlust und der Verlust durch das parieren beträgt hier über 50%. Das Aroma welches sich nach so einer langen Reifezeit entwickelt ist unglaublich intensiv. Der nussige Geschmack und Geruch des Fleisches beginnt sich nach 4 Wochen Dry Aging zu entwickeln. Je länger man reift desto intensiver wird dieser. Das Fleisch wird durch das reifen 4 Wochen lange immer zarter aber dann ist dieser Prozess gestoppt. 

Unser 100 Tage Dry Aged ist also etwa so zart wie normales Dry Aged aber der Geschmack ist unglaublich intensiv.

So läuft unser Dry Aging ab:

Im Kühlhaus des Urgroßvaters reifen wir bis heute unser Fleisch. In diesem uralten Kühlraum herrschen perfekte Bedingungen, um Fleisch nach neuesten Standards trocken reifen zu lassen. Der Trockenreifeprozess macht das Fleisch besonders zart und lässt ein intensives Aroma entwickeln, da bei dieser Methode zusätzlich Wasser entzogen wird. Es kommt zu einer Konzentration der Aromen im Fleisch. Dry Aging gilt als die Königsdisziplin aller Reifeverfahren.

Das Fleisch wird nach Abschluss des Reifeverfahrens sehr schnell gefrostet und kommt gefroren zu Ihnen. In Ausnahmefällen wird das Fleisch nach dem Reifen frisch direkt zu Ihnen verschickt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Lagertemperatur erkennen Sie auf dem Etikett. Das Fleisch ist nach Ankunft mindestens 4 Wochen bei -18° C haltbar.

Die Stücke sind sehr limitiert und nur begrenz verfügbar.

100% Naturprodukt

Exklusive Isolier-
verpackung aus Hanf

  • Hervorragende Isolierung
  • Einzigartige Optik
  • Schutz durch Stoßdämpfung
  • garantierte Einhaltung der Kühlkette
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • 100 % natürliche Verpackung
Landbox Hanf
Am Tag vor Feiertagen versenden wir keine Waren. Somit können wir gewährleisten, dass die bestellten Produkte frisch wie aus der Theke den Weg zu Ihnen finden.
NEU
Roulade vom Wagyu Rind aus der Unterschale, Wet Aged, 2 Stück Roulade vom Wagyu Rind aus der Unterschale, Wet Aged, 2 Stück
Inhalt 0.225 Kilogramm (59,29 € * / 1 Kilogramm)
13,34 € *
NEU
Clubsteak, Strip Loin in Bone Steak vom Rotbunt, Dry Aged, New York Cut Clubsteak, Strip Loin in Bone Steak vom Rotbunt, Dry Aged, New York Cut
Inhalt 0.685 Kilogramm (49,39 € * / 1 Kilogramm)
ab 33,83 € *
Prime Auslese! Oberschale vom Black Angus, Dry Aged Prime Auslese! Oberschale vom Black Angus, Dry Aged
Inhalt 1.185 Kilogramm (40,18 € * / 1 Kilogramm)
47,61 € *
Herbstpaket 5,3 kg Roster (je 4 Stück) Herbstpaket 5,3 kg Roster (je 4 Stück)
Inhalt 5.3 Kilogramm (20,57 € * / 1 Kilogramm)
109,00 € *
TIPP!
NEU
Wildpaket Wildpaket
Inhalt 2.1 Kilogramm (39,52 € * / 1 Kilogramm)
ab 83,00 € *
TIPP!
NEU
Premiumpaket Premiumpaket
Inhalt 1.9 Kilogramm (78,42 € * / 1 Kilogramm)
149,00 € *
TIPP!
NEU
Black Angus Grillpaket Black Angus Grillpaket
Inhalt 4.4 Kilogramm (49,90 € * / 1 Kilogramm)
ab 219,55 € *
Zuletzt angesehen